AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzung der Services von Schlager-Board.de für Privatpersonen und gewerbliche Kunden
Oktober 2010

Nachfolgend finden Sie alle Bedingungen, unter denen Sie die Services von schlager-board.de in Anspruch nehmen dürfen.

§ 1 Gegenstand
Der Leistungsumfang von schlager-board.de ist auf den Internet-Seiten www.schlager-board.de einzusehen. schlager-board.de (im folgenden SB genannt) ist eine Musik-Agentur im Bereich Schlager mit zusätzlicher Internetplattform.

§ 2 Leistungsumfang
1. SB bietet Nutzern an, spezielle Dienste zu nutzen. Der Eintrag zum Nutzen dieser Dienste ist kostenlos. Der Benutzer erhält die Möglichkeit als Privatperson sich eine persönliche Seite einzurichten und zu präsentieren, als DJ, Alleinunterhalter oder Internetradio das musikalische Angebot zu präsentieren. Die Profilseiten dienen einzig und allein der Darstellung der musikalisch bezogenen nicht kommerzieller Interessen. Auf diesem Profil werden keine persönliche Kontaktdaten des Benutzers veröffentlicht.
2. Das Bewerben kommerzieller Angebote und Inhalte über Nutzerprofile ist untersagt und wird mit sofortiger Sperrung / Löschung des Nutzerprofils geahndet. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, im Falle eines solchen Missbrauchs, die SB entstandenen Bearbeitungskosten und den entstandenen Schaden finanziell zu begleichen.
3. Kostenpflichtige Dienstleistungen kann der Nutzer z.B. für Werbezwecke gemäß §2 Abs. 2 im Büro von SB erfragen. SB behält es sich vor, dem Nutzer das Angebot ohne Angabe von Gründen zu verwähren. 4. schlager-board.de behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zu einem späteren Zeitpunkt von der Internetseite zu nehmen.

§ 3 Bereitgestellte Inhalte
1. Die von schlager-board.de auf der Internetseite zugänglich gemachten Inhalte, Text- und Bildmaterialien sowie Programme sind urheberrechtlich geschützt. Mitglieder der Internetplattform können die zur Verfügung gestellten Materialien für die Dauer des Vertragsverhältnisses einsehen. Die sonstige Nutzung (insbesondere Vervielfältigung, Veränderung, Abgabe und Überlassung an Dritte) ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch schlager-board.de gestattet.
2. schlager-board.de haftet nicht für die Richtigkeit, Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Inhalte und Programm-Module.

§ 4 Verantwortlichkeit des Benutzers für Inhalte
Der Benutzer ist für alle von ihm an schlager-board.de weitergegebenen und danach veröffentlichten Informationen und Inhalte selbst verantwortlich. Insoweit ist schlager-board.de von jeglichen Ansprüchen Dritter freigestellt.

§ 5 Vertragsbeginn, -ende und –wechsel
1. Der Vertrag zwischen Nutzer und SB beginnt mit Eintrag des persönlichen Profils des Nutzers auf der Homepage von schlager-board.de. Zugangskennung und Passwort gibt sich der Benutzer eigenständig bei der Anmeldung.
2. Sowohl der Benutzer als auch schlager-board.de können den Vertrag jederzeit gem. § 5.2 mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende des nächsten Monats ohne Angaben von Gründen beenden. Eine Beendigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform per Brief, E-Mail oder Telefax. Das Recht zur Beendigung der Zusammenarbeit aus wichtigem Grunde bleibt hiervon unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei schweren oder fortgesetzten Verstößen gegen die vertraglichen Regelungen sowie bei Undurchführbarkeit des Vertrages vor.
3. Änderungen der Strukturen innerhalb des Unternehmens schlager-board.de (Verkauf der Gesellschaft oder einzelner Teilbereiche, Gesellschafterwechsel, Änderung der Rechtsform, etc.) begründet kein Sonderkündigungsrecht zugunsten des Kunden.

§ 6 Mängelhaftung
schlager-board.de haftet für keinerlei Fehler bzw. Mängel, die aus der Nutzung der angebotenen Dienstleistung entstehen.

§ 7 Haftungsbeschränkung und Schadensersatzansprüche
1. schlager-board.de haftet nur für Schäden die von gesetzlichen Vertretern von schlager-board.de grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden. Die vorstehende Haftungsbeschränkung betrifft vertragliche wie auch außervertragliche Ansprüche. Unberührt bleibt die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
2. Die Benutzung der Internetseiten von schlager-board.de erfolgt demnach gemäß der Einschränkung des Abs. 1. Insbesondere gilt dies für die Funktionalität und Virenfreiheit von Inhalten, Dokumenten und Software, die sich über die Internetplattform laden bzw. aktivieren lassen.
3.  Keine Haftung wird für gestörte Funktionen von Infrastrukturen und Übertragungswegen des Internets übernommen, die nicht in den Verantwortungsbereich von schlager-board.de liegen, sofern keine Haftung nach Abs. 1 besteht.

§ 8 Datenschutz
1. Um die persönliche Seite des Personal Benutzers zu gestalten und um vorhandene und zukünftige Angebote und Dienste weiter zu entwickeln, werden persönliche Daten des Benutzers benötigt. Der Nutzung und Verarbeitung der für die Inanspruchnahme des Services anfallenden und zu dessen Durchführung notwendigen personenbezogenen Daten stimmt der Benutzer zu. Die Zustimmung erstreckt sich auch auf Erfüllungsgehilfen von schlager-board.de. Der Benutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligungserklärung mit sofortiger Wirkung und für die Zukunft zu widerrufen.
2. schlager-board.de gibt personenbezogene Daten des Benutzers zur Nutzung und Verarbeitung zum Zwecke der Beratung, der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes nicht an Dritte weiter.
3. Der Benutzer ist verpflichtet seine persönlichen Zugangsdaten (Kenn- und Passwort) sorgfältig und vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren und es vor Missbrauch und Verlust zu schützen.

§ 9 Sonstige Bestimmungen
1. Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Auch der Verzicht auf das Schriftformerfordernis bedarf der Schriftform.
2. Im Zuge des technischen Fortschrittes kann schlager-board.de neuere, bzw. andere Technologien, Systeme, Verfahren oder Standards verwenden, als zunächst angeboten, falls dem Kunden hieraus keine Nachteile entstehen.
3. Falls rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand Solms. Es gilt das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
4. Sollte ein Punkt des Vertrages oder der AGB´s unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, wird der Vertrag selbst davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der wirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

CD TIPP: Schlager Pooower Mallorca

Schlager Pooower Mallorca Vol. 2

Die neuen Schlager-Board Charts


DU bestimmst unsere neuen Charts. Klicke hier

Werbung




Werbung


TOP-BAND

Hanns Martell mit PartyFeuer – Booking: 06441 51850

Neu auf Facebook


Themen im Trend

Ein Stern  Schlager Charts Mickie Krause   Apres Ski Hits Fliegerlied
Hanns Martell  Ich bau dir ein Schloss Nik P.  Apres Ski  Muff Mc June Sarrazin  Mallorca  Partymusik