Zur STARTSEITE  •  Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 verdrängt der discofox schlager den normalen schlager ?

Board Navigation
Navigation
 Forum
 Foren Nachrichten
 Impressum
Service
 Mitgliederliste
 Statistik
 Kalender
 Links
 Downloads
Hilfe und Support
 FAQ
 Knowledge Base
 Suchen
 Credits
Interaktiv
 Album

 Suchen 


Geburtstag



 

Boardstatistiken




Besucherzähler

Unser Board hatte 14232079 Besucher seit Beginn.
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
ernst
Fan der ersten Reihe




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 990
Wohnort: anhofen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 15:54    verdrängt der discofox schlager den normalen schlager ? Antworten mit ZitatNach oben

ich stelle mal hier die frage verdrängt der discofox schlager den normalen schlager ? in letzter zeit hat man das gefühl vgielmehr discofox gespielt in disco/tanzlokale und in diverse charts reinkommen können sich immer mehr discofoxschlager plazieren wie zb schlager musik . nun trügt der schein nur so oder ist es doch tatsächlich so?

eure meinung und einschätzung würde mich inttressieren.


lg ernst

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
djschwupps
Moderator




Alter: 38
Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 2499
Wohnort: Viersen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 16:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Discofox ist meiner Meinung nach im Moment wirklich eine Art "Trend".
Was meinst du mit "normalem Schlager"???

_________________
Gruß
Dj Schwupps


Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
DJ-dancewithme
Fan der ersten Reihe




Alter: 44
Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 663
Wohnort: Saarland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 18:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gute Frage Ernst, und umso mehr ich drüber nachdenke muss ich sagen, da ist was dran. Wenn die Leute Schlagermusik hören denken sie an tanzen. Und das geht wohl am Besten auf Foxlieder. Und wenn ich mir so mal an die Lieder in der letzten Zeit so denke, gibt es eigentlich fast nur erfolgreiche foxlieder!
Selbst bei Nick P wurde sein Stern kein Hit.... bis daraus ein Foxtitel wurde.
Ich denke mir aber es muss nicht immer nur Fox sein, auch ein fetziger rock´n roll kommt gut an. Wobei wir wohl den Nagel auf den Kopf getroffen haben FETZIG!
Die Leute wollen fetzigen flotten Schlager hören zum Mitsingen und Mittanzen!

Denke mir es liegt wohl auch daran dass die Heintje-Generation langsam aber sicher ausstirbt. Jüngere Leute schämen sich zuzugeben dass sie Schlager hören weil das nicht ins Image passt... Doch da gibts ja dann die kurve indem sie Mallehits und Discofox-schlager hören!

(Jetzt sind wir aber wieder bei einem alten Thema zugeben wollen es die wenigsten! Aber auf Mallorca dann die sau raus hängen lassen!!!!
Entweder man steht dazu oder nicht! Alles andere ist feige!)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
ernst
Fan der ersten Reihe




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 990
Wohnort: anhofen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 19:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@schwupps normalen schlager künstler verstehe ich zb karel gott, gitte henning ,oder andy borg oder wolfgang petry auch andreas martin nur mal paar so zu nennen und deren musik so zum ein zu ordnen wäre .
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
schlagerfrank
Schlagerstar




Alter: 48
Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 1861


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 20:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich sehe es eher so, dass allgemein wieder mehr Deutsche Musik gefragt ist.
In erster Linie liegt es an modernen Texten. Und der in den letzten Jahren, vermissten Geselligkeit.

Egal ob nun Schlager/ Discofox oder Rock/ Pop - Hauptsache Deutsch und kein RAP.

In Zeiten in denen aus einem "Straßenradar" ein "Verkehrsscanner" geworden ist, und Kino für die Jugend beinahe unbezahlbar ist oder auch eine Karte für ein Konzert das Größte zum Geburtstag ist.

Da suchen viele ein kulturelles Zuhause fernab vom alltäglichem Trott.

Die Musik/Kultur prägte in Deutschland immer das Lebensgefühl der revoltierenden Jugend und war ihr Sprachrohr.

_________________
http://www.youtube.com/user/schlagerboardtv

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
djschwupps
Moderator




Alter: 38
Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 2499
Wohnort: Viersen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 20:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich finde, dass der Discofox auf feden Fall eine Art Schlager ist. Eine etwas moderne Art von Schlager eben.

Frank hat recht .... würde man die Jugend auf der Strasse nach Schlager fragen, müsste man wahrscheinlich vorher nen Helm aufziehen, damit der Schlag in die Fratz nicht so sehr weht tut. Sieht man sich jedoch Malle oder diverse Zeltkirmesen an, weiß man wirklich bescheid. Alleine das ist für mich Genugtuung genug. Ich weiß was ich sehe.

Im Übrigen habe ich vor ein paar Monaten eine annonyme Umfrage gesehen, aus der hervorgeht , dass jede Menge gerne Schlager hören (ich glaube es waren 70%---- hab es nicht mehr genau im Kopf)

_________________
Gruß
Dj Schwupps


Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Mike1964
Gelegenheits Poster




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 06.09.2009
Beiträge: 11
Wohnort: WT-Tiengen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 07.09.2009, 07:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Na ja, ich denke mal Pop - Schlager wäre das richtige Wort. Dieser erzkonservative Schlager hat es von Tag zu Tag schwerer. Dazu zähle ich Leute wie Semino Rossi, Andrea Berg,Helene Fischer die noch einigermaßen erfolgreich dieses "Genre" vertreten. Die meisten Labels gehen hin und machen eine Radioedit (für WDR4 und ähnlichem), und dann gibt es noch Danceversionen von den jeweiligen Nummern. Ein schönes Beispiel ist Christian Franke. Sein aktueller Hit "Geh nicht fort" läuft im Radio hoch und runter. Vor 4 Wochen rief er mich an und schickte mir eine 8 Minuten Discodanceversion. Eine Uptemponummer vom feinsten und genau da geht der Trend hin. Man erreicht die jungen Leute nicht mit dem herkömmlichen Schlager. Welcher Altersdurchschnitt ist bei einem Semino Rossi Konzert???
Im Gegensatz dazu mal Olaf Henning, den Wendler oder auch den Bausch. Ich seh da auch nicht wirklich irgendwelche "Erben" für den konservativen Schlager und warum eine Helene Fischer oder ein S.Rossi solche Verkaufszahlen hat erklärt sich auch ganz einfach. Früher gab es die gute alte Vinyl, danach die Casette und mittlerweile die CD. Die älteren Leuten ziehen nicht aus dem Netz, sondern gehen noch zum Plattendealer ihres Vertrauens und kaufen CDs, während die jungen Leuten Amazon oder ähnliches in Anspruch nehmen. Das erklärt auch die eklatanten Unterschiede der Downloadcharts und der Verkaufscharts. Ich hatte vor 4 Wochen ein 2 stündiges Interview mit Jürgen Drews und er sieht das genauso. Ich würde das hier auch online stellen, aber das ist in der Grössenordnung wohl nicht möglich.


LG der Mike

_________________
Die Frau die mich erträgt wurde noch nicht geboren, aber ich bitte Dich:" Komm zur Welt"

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
TanyaT(ie)
Gelegenheits Poster




Alter: 45
Anmeldungsdatum: 24.01.2009
Beiträge: 37
Wohnort: Dorsten


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.12.2009, 15:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dafür sollte man sich einfach mal ins Gedächnis rufen, was der Begriff Schlager bedeutet und wo er herkommt.

Früher Gassenhauer = So bezeichnetet man früher Titel, die jeder mitschmettern konnte.

Im Zuge der Modernisierung wurde daraus ein Schlager , und da der Deutsche es nicht seinlassen kann, sich an der englischen Sprache zu orientieren, wurde daraus der Hit

Somit ist es eigentlich eine Frage von = wo gehen die Leute mit, was können sie mitsingen, worauf wollen sie feiern ....

Und wenn ich mir dann diverse "Schlager-" und "Volksmusiksendungen" ansehe, dann werden in diesen Fernsehshows lang und breit die Freunde des schleichenden Schlagers bedient. Aber wenns auf die Tanzfläche geht, dann will man da tanzen und nicht schlafen. wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Musikfan
Fanclub Mitglied




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 14.08.2010
Beiträge: 82
Wohnort: Nordhorn


netherlands.gif

BeitragVerfasst am: 18.08.2010, 18:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

dass denkt ihr
die wirklichkeit sieht anders aus siehe
http://etherpirateninfo.123forum.nl/phpBB2/mp3-duits-f1.html

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
buzeli
Gelegenheits Poster




Alter: 45
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 27
Wohnort: Bern/Schweiz


switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 18.10.2010, 00:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich persönlich bin absoluter Fan der deutschen DiscoFox Titel und wenn ich die Wahl zwischen zwei Titel habe, Schlager oder eben dem DiscoFox wähle ich unter jeder Garantie die DiscoFox Version. Der hat einfach mehr Pepp und Leben in sich drin und der Beat ist einfach nur klasse. Es kommt gaaanz selten vor, dass ich bei einem DiscoFox Titel sagen muss der gefällt mir nicht so.
Allerdings gibt es eben dann auch die Generation Hörer, die mit dem starken Schlag des DiscoFoxes nicht wiklich klar kommen, deshalb kommt es in meinen Sendungen immer drauf an was für Hörer ich habe. So mit der Zeit kennt man die Vorlieben der Stammhörer und da ich Musik mache für die Hörer, passe ich mich auch ihnen an.
Deshalb möchte ich nicht sagen DiscoFox verdrängt den Schlager, weil beides gut gefragt ist bei den Zuhörer !!

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerSkype Name    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Forensicherheit

17620 Angriffe abgewehrt

[ Page generation time: 0.0835s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 19 | GZIP disabled | Debug on ]