Zur STARTSEITE  •  Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Discofox -Hithaus

Board Navigation
Navigation
 Forum
 Foren Nachrichten
 Impressum
Service
 Mitgliederliste
 Statistik
 Kalender
 Links
 Downloads
Hilfe und Support
 FAQ
 Knowledge Base
 Suchen
 Credits
Interaktiv
 Album

 Suchen 


Geburtstag



 

Boardstatistiken




Besucherzähler

Unser Board hatte 13952183 Besucher seit Beginn.
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
sternchen0461
Newbie




Alter: 53
Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Aachen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.11.2009, 19:16    Discofox -Hithaus Antworten mit ZitatNach oben

Discofox Hithaus ist rund um die Uhr erreichbar. Seit fast einem Jahr senden wir täglich EUER Programm.

Durch den direkten Kontakt zu 17 Moderatoren in unserem eigenen Chat hat jeder die Möglichkeit, seine Musikwünsche zu äußern. Aber nicht nur im Chat gibt es diese Möglichkeit. Wer nicht gerne chattet kann auf unserer HP unter „Wunschbox“ seine Musikwünsche los werden.

Live-Interviews mit Künstlern sind geplant und werden auch bald bei uns zu hören sein: denn wir senden live ab 12 Uhr bis 24 Uhr. Außerhalb dieser Zeit läuft unser AutoDJ.

Wir versuchen unseren Hörern ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zu bieten. So war schon z.B. Sascha Valentino oder auch Ric Moreno als Gast DJ bei uns.

Schaut einfach mal rein bei www.discofox-hithaus.com und meldet Euch im Chat an oder hört einfach nur zu. Ihr hört uns im Winamp auf 217.172.179.170:11550 und im Media Player http://217.172.179.170:11550. Weitere Player findet Ihr auf unserer Homepage!


Das Discofox Hithaus will natürlich wie viele andere Webradio´s größer werden und seine Sendezeiten ausbauen. Dazu benötigen wir immer gute Moderatoren die Spaß beim Senden haben. Denn Spaß steht bei uns an 1. Stelle.

Vorraussetzungen für eine Bewerbung sind

* Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein. Unter 18 nur mit Zustimmung des Erziehungsberechtigten
* Mindestens eine 2000er DSL Leitung (kein W-Lan) nutzen
* Mindestens 1000 Lieder (Discofox, Schlager)
* Ein gutes Mikrofon (Mischpult wäre gut)
* Gutes Deutsch in Wort für klare Moderation
* Mindestens 2 bis 3 mal die Woche zwischen 12.00 und 24.00 Uhr Zeit haben ggf. auch Bereitschaft zur Aushilfe.
* Mitgliedsbeitrag von 10€ Moderationsgebühr mtl.
* Alle Angaben werden Streng Vertraulich behandelt!



Also bis dann

Discofox- Hithaus"The Rules of Fox"

www.discofox-hithaus.com

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marian Mastelli
Administrator





Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 2131
Wohnort: Deutschland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.11.2009, 20:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eigentlich schon traurig !
Wieder einmal der erste Beitrag der lediglich der eigenen Werbung dient!
Was soll man da eigentlich noch sagen ?
Wo bleibt nur der geringste Anstand !?

Kann man sich nicht erst einmal vorstellen und die User begrüssen ?
Einfach erstmal nur nett Hallo sagen ?
Keiner unserer Künstler wird dort gespielt, bzw. taucht dort in den Charts auf, kein Banner zu uns wurde gelegt,nichts, nichts, nichts. Jeder Pups verlinkt aber kein Schlagerboard !?

Wenn wir für manch ein Radio nur dazu da sind sich selbst zu bewerben dann kommen wir uns zurecht ausgenutzt vor und dann ist zu überlegen ob wir nicht die Radio Treads komplett rausnehmen.
Wir haben unser Partnerradio und eigentlich soll es damit doch gut sein.

Ich habe einfach keinen Bock ständig wieder den Leuten den geringsten Anflug von Anstand beizubringen.

Wer nur hier ist um unser Portal für die Eigenwerbung zu nutzen der fliegt ab sofort raus, ohne Ankündigung.
Anstand muss nicht immer wieder erklärt werden, nicht immer wieder neu.
Ich sags mal mit Schabowskys Worten: "Nach meinem Kenntnisstand gilt das ab sofort " :-)
Einbahnstrassen wollen wir nicht !

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
partydisko
Gelegenheits Poster




Alter: 60
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 26
Wohnort: Lieskau


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.11.2009, 20:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Anmerkung: wenn ich als DJ mehrmals pro Woche einige Stunden Webradio machen sollte, Moderieren/Musik bereitstellen/redaktionell ein Programm am laufen halten, meine Stimme, meinen Internetzugang, Technik + Energie für Computer usw. zur Verfügung stellen soll - muss ich dafür auch noch einen Montsbeitrag zahlen??? Ist das üblich? Verstehe ich nicht...was sollte mich dazu reizen das zu tun? Zum Glück habe ich einen sehr langsamen DSL Zugang und brauch nicht weiter grübeln...könnte dies deshalb sowiewso nicht... obwohl mich mal eine Internetradio-Geschichte als Lebenserfahrung reizen würde... doch nicht unter solchen Bedingungen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
buzeli
Gelegenheits Poster




Alter: 45
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 27
Wohnort: Bern/Schweiz


switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 19.10.2010, 17:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« partydisko » hat folgendes geschrieben:
Anmerkung: wenn ich als DJ mehrmals pro Woche einige Stunden Webradio machen sollte, Moderieren/Musik bereitstellen/redaktionell ein Programm am laufen halten, meine Stimme, meinen Internetzugang, Technik + Energie für Computer usw. zur Verfügung stellen soll - muss ich dafür auch noch einen Montsbeitrag zahlen??? Ist das üblich? Verstehe ich nicht...was sollte mich dazu reizen das zu tun? Zum Glück habe ich einen sehr langsamen DSL Zugang und brauch nicht weiter grübeln...könnte dies deshalb sowiewso nicht... obwohl mich mal eine Internetradio-Geschichte als Lebenserfahrung reizen würde... doch nicht unter solchen Bedingungen.


Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, da ich aber neu bin hier und alles am durchwühlen bin, hab ich das eben erst jetz gelesen und ich hab Lust etwas dazu zu sagen. Ich hoffe das ist o.k?? Ich weiss zwar, dass sich dein Beitrag auf obenerwähnte Werbung bezieht, gerne möcht ich aber mal sagen was mich motiviert, Radio zu machen.
Deine Frage ist natürlich berechtigt, das haben mich auch schon einige gefragt. Mal abgesehen davon dass wir bei unserm Radio kostenfrei senden, haben wir eine Philosophie, die mich persönlich unheimlich anzieht. Wir arbeiten zuammen mit dem Verein zur Hilfe für Kinder in Krankenhäuser und haben da auch aktiv schon mit gemacht. Wir waren also mit dem Radio schon in einem Kinderhospiz und haben dort mit den Kinder zusammen, Kinder die dem Tod ins Auge sehen müssen, eine Sendung gemacht. Und die Kinder waren sooo glücklich. Und in vielen Sendungen versuchen wir auf diese Kinder aufmerksam zu machen. Spenden, ist o.k aber oft hilft den Kindern eben das Geld nicht. Sie brauchen Zeit und Liebe was oft von den überforderten Eltern nicht mehr geboten werden kann...
Warum ich das hier schreibe? Das ist für mich die Freude beim Radio machen, auch wenn die Kinder davon nicht soooo viel haben. Aber der Gedanke an die strahlenden Kinderaugen machen mich einfach fröhlich.
Und nicht zuletzt ist natürlich das Internetradio zu meinem Hobby geworden, so wie ich von einem andern Hobby auch keinen Profit habe ausser die Freude.
Ich hoffe ich habe deutlich genug ausgedrückt, was ich eigentlich sagen wollte...

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenYahoo MessengerSkype Name    
djschwupps
Moderator




Alter: 38
Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 2499
Wohnort: Viersen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 08:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So wie ich es kenne, wird nicht in jedem Radio eine Modigebühr fällig. Aber in vielen Webradios ist es so. Die Betreiber der Radios haben durch Gema, GVL, Websites, Streams usw. auch kosten die durch die Modigebühren gedeckt werden. Wenn man also in einem Radio sendet, welches für diese Kosten keine Sponsoren hat, dann ist dieser Beitrag eben fällig.

Das Senden im Internet ist für die meisten Modis ein Hobby und ein Hobby kostet eben. In meinem früherem Fussballverein hatte ich auch keine Beitragsbefreiung nur weil ich jede Woche meine Knochen hingehalten habe wink

Nichts desto trotz ist es ja jedem selbst überlassen ob er sendet und WO er sendet. Wenn einem die Modigebühr ungerecht oder sinnlos vorkommt, dann muss man eben zu einem Sender gehen bei dem man keine kosten hat.

Aber VORSICHT! Kleine Sender, kein Sponsor und keine Modigebühren halte ich für sehr sehr verdächtig!

_________________
Gruß
Dj Schwupps


Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
DJ-dancewithme
Fan der ersten Reihe




Alter: 44
Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 663
Wohnort: Saarland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.10.2010, 08:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Webradios und das liebe Geld. Es gibt so viele Radios mitlerweile, da verstehe ich eigentlich nicht wieso man sich nicht irgendwo anschliesst und nicht sein eigenes Ding durchziehen will. Desto mehr Moderatoren ein Radio hat, desto günstiger werden doch die Kosten für den Einzelnen.
"Einmal Chef sein im Leben" ist nicht alles! Das kann schnell in die Hose gehen.
Leider gibt es jedoch auch Radios die sich an den Modigebühren bereichern, deswegen finde ich sollten Radiobetreiber ihren Zahlenden Modis eine ausführliche
Kostenaufstellung vorlegen. Schliesslich ist es in jedem Verein so, dass man am Ende des Jahres eine Jahreshauptversammlung macht und da auch ein Punkt die Kasse ist.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Forensicherheit

17612 Angriffe abgewehrt

[ Page generation time: 0.1057s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 19 | GZIP disabled | Debug on ]