Zur STARTSEITE  •  Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Bierkönig Deejay - Ein Job mit Lizenz zum ausflippen

Board Navigation
Navigation
 Forum
 Foren Nachrichten
 Impressum
Service
 Mitgliederliste
 Statistik
 Kalender
 Links
 Downloads
Hilfe und Support
 FAQ
 Knowledge Base
 Suchen
 Credits
Interaktiv
 Album

 Suchen 


Geburtstag



 

Boardstatistiken




Besucherzähler

Unser Board hatte 13933297 Besucher seit Beginn.
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Marian Mastelli
Administrator





Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 2131
Wohnort: Deutschland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 11:13    Bierkönig Deejay - Ein Job mit Lizenz zum ausflippen Antworten mit ZitatNach oben

Dieses Interview führte Schlager-Board mit einem Insider der Mallorca-Musikszene der aber ungenannt bleiben möchte.Im Interview nennen wir ihn deshalb einfach Paul: Wer bitte ist Paul ? Die Identität von Paul ist der Redaktion bekannt.

SB: Paul, du warst auf Mallorca und kamst, nicht nur wegen des schlechten Wetters, mit einem riesigen Hals zurück. Was ist passiert ?
Paul: Ja, das Wetter war wohl nicht daran schuld dass da unten einige DJ´s am ausflippen sind. Am unangenehmsten sind mir 2 aufgefallen die sich DJ nennen, jederzeit aber durch einen billigen Kassettenrecorder zu ersetzen wären. "Deejay" Düse und "Deejay" Chris Tuxi. Was diese zwei Herren sich erlauben wird den Bierkönig auf kurze Sicht viele Gäste kosten, was schon beim Start Up zu sehen war.

SB: Nenn doch mal Beispiele, was ist passiert ?
Paul: Diese beiden treten mit einer Arroganz und Selbstüberschätzung gegenüber Künstlern und Produzenten, Promotern und Labels auf das ist unglaublich. Während des Auftrittes von Haidie, die ohne Zweifel im Bierkönig eine bekannte Größe ist, meinte DJ Düse doch tatsächlich laut über Mikrofon Haidies Songs mitsingen und stören zu müssen. Das ist eine Unverschämtheit und Respektlosigkeit jedem Künstler gegenüber. Ein DJ hat während des Künstlerauftrittes seine Schnautze zu halten.
Schon garnicht wenn die Stimme des DJ´s völlig versoffen und kaputt klingt. Können diese DJ´s es nicht überwinden dass sie mal für eine halbe Stunde nicht die Nummer Eins sind (für die sie sich ja offensichtlich halten) ?
Weiterhin werden Gäste welche Musikwünsche äussern angepöppelt bzw. fast dazu genötigt den DJ´s Freigetränke auszugeben um ein Lied gespielt zu bekommen. Die Stimmung im Bierkönig leidet unter diesen Selbstdarstellungen massiv.

SB: Es war die Rede davon dass auch ein Promoter abgewatscht wurde?
Paul: Einer ? Es war peinlich und viele die es mitbekamen wurden vom Fremdschämen befallen. Tuxi, seines Zeichens Bierkönig-DJ wird Jahr für Jahr von Promotern mit den neusten Titeln bemustert. Als der Präsident des BVD, Dirk Wöhler, ein gebildeter Mensch,Betriebswirt, zuständig unter anderem auch für die Stadionmusik bei einem großen Bundesligaverein und selbst ein absolut erfahrener DJ, diesem, Chris Tuxi eine Handvoll CD´s, gab, (darunter Oliver Pocher, Hermes House Band,etc.) schrie der über Mikrophon: " Schon wieder so ein...........der mir seine Scheiße hier herbringt". Sorry Herr Tuxi, aber bei Ihnen scheint der Regen Mallorcas einen Kurzschluß im Kopf verursacht zu haben.
"Wer sind Sie ?" muss man diesen wohl fragen. Die Antwort hätte ich dafür. Ein Deejay der sich in seiner Selbstverliebtheit und Selbstverherrlichung überschätzt, der überhaupt nur zu seinem Namen kam weil ihn ein Peter Wackel auf einem Teil seiner Lieder "mitsingen" ließ. Wenn man hier mal "du geile Sau" gröhlen darf, oder dort mal "uahhh" brüllen darf ist man noch lange kein Star Herr Tuxi! Sie sollten sich nicht ständig über andere stellen denen Sie nicht das Wasser reichen können,und das sind alle die wirklich singen können, die Lieder produzieren, schreiben, arrangieren,etc. All diese Leute stehen über Ihnen und von deren Können sind sie Lichtjahre entfernt. Mit der "Behandlung" des Dirk Wöhler haben Sie nicht nur diesen, sondern alle BVD DJ´s beleidigt. Das wäre meine Meinung die ich ihm auch gerne persönlich sagen würde.

SB: Wie kommt sowas ? Wie können sich Dj´s so aufführen?
Paul: Man hat Seitens der Labels,Produzenten den Fehler gemacht DJ´s aus gewissen Locations zu "Stars" zu machen. Man nahm mit Ihnen Titel auf, presste deren Lieder auf CD und war guter Hoffnung:"Wenn die bei uns produziert werden, spielen die auch unsere anderen Titel".
Der Schuss ging aber nach hinten los. Um die DJ´s in die Charts zu bekommen kaufte man deren Maxis selbst in größerem Umfang auf. Man gab dem DJ dann die aufgekauften CD´s um diese wiederum an das Partyvolk zu verkaufen und um zumindest einen Teil der Ausgaben wieder reinzubekommen. Doch ging das nicht auf. Der jetzige, zum "Star" gemachte DJ pfiff seinem eigenen Produzenten etwas. Er gab diesem zu verstehen: " Ich bin der DJ des Bierkönig und nicht dein Verkäufer. Verkauf deinen Mist doch alleine. Ich habe das nicht nötig. Man muss wissen: Die DJ´s auf Mallorca verdienen mit ihren Illegalen, selbstgebrannten CD`s Unsummen.

SB: Es ging jetzt fast ausschliesslich um Tuxi,welche Erfahrungen hast du mit Düse gemacht?
Paul: Der scheint mir doch eher der Speichellecker von Tuxi zu sein.Tuxi gab zum Beispiel ein Spielverbot für ein bestimmtes Produzententeam heraus. Alles was von diesem Team kam sollte boykotiert werden. Düse folgte umgehend. Doch das war von kurzer Dauer. Ein Team welches viel der wirklichen Mallorca-Hits verantwortlich zeichnet zu boykotieren ist nicht nur dumm und dreist sondern kostet ganz schnell Gäste. Die Leute interessiert nicht der Streit div. Gruppen, die Leute wollen gute Musik hören. Alles andere interessiert nicht, und ein DJ wird von seinem Chef dafür bezahlt dass er die Gäste hält und unterhält. Animateure bemühen sich auf der Strasse um jeden Gast, versuchen jeden Gast ins Lokal zu ziehen und der DJ vergrault die wieder. Das ist verkehrte Welt.
Wenn wirklich gute Lieder nicht gespielt werden,der DJ aber 10 mal am Tag seinen eigenen "Hit" spielt, dann laufen eben die Gäste weg.

SB: Wieso spielen die DJ´s manche guten Lieder nicht.
Paul: Keine Ahnung. Evtl. sind da auch "Mächte" im Hintergrund die treibende Kaft. Ein "Produzent" ,von vielen nur der Schwaben-Elch" genannt, kleinwüchsig von Statur, aber mit um so größerer Klappe macht alle Kollegen schlecht,kopiert deren Lieder, versucht Künstler der Mitbewerber abzuwerben und das nicht gerade auf seriöse Weise.
Als DJ-Düse von Hans Rieger (RMG) angespochen wurde weshalb dieser z. B. nicht einmal einen Song wie "Hände hoch" von Strandgeier antesten würde (der Song ist sogar auf der Sony Playstation drauf und fast 100 mal ausgekoppelt) bekam dieser zu hören: "Ich bin Bierkönig-Deejay,höher gehts nicht mehr, ich spiele was ich will,und zu uns gehören eben die Strandjäger und nicht Strandgeier!
Man geht also am Publikumsgeschmack vorbei, puscht seinen eigenen Mist
sorry "Hit" und führt sich auf wie die Axt im Walde.

SB: Nebenan, gehört ja auch zum Bierkönig, spielt Ralli ! Ist das eine Alternative ?
Paul: Ralli ist der umgänglichste der drei DJ´s.
Jedoch läuft bei Ralli schon eine ganz andere Musikrichtung. Wie viele DJ´s hat aber auch Ralli den Fehler dass er sich nichts traut ! Immer die alten Kamellen, "Hände zum Himmel", "Hey Baby", "Der Stern", Neues probiert auch er nicht oder nur selten aus. Ein DJ ist dann ein DJ wenn er auch fähig ist ein gutes,neues Lied zu erkennen und zu spielen. Dazu fehlt auch Ralli der Mumm ! Meine Alternative: Das Bamboleo! Es liegt genau gegenüber dem Bierkönig, die Musik ist angnehm und einer der schon ewig dort auflegt und seine Sache sehr gut macht ist Kai.
Wenn ich Schlager oder Foxtrott mag dann gehe ich zu Chris Marlow ins Bolero oder "zum Belgier" ins höher gelegene Bamboleo Kellerlokal, ehemals Rutschbahn.
Wenn sich die Musikszene auf Mallorca nicht ganz schnell auf das wahre Schaffen und Wirken eines DJ´s entsinnt und die Betreiber ihre "Herren-Deejays" vom hohen Ross holen, dann sehe ich für die musikalische Zukunft Mallorcas schwarz. Das gilt nicht nur für die Schinkenstrasse sondern auch für die Bierstrasse die mit DJ´s auch nicht gerade erstklassig besetzt ist. Bis auf wenige Ausnahmen würden die Mallorca-DJ´s bei Betreibern in Deutschland oder Österreich keinen Job finden.
Denn hierzulande achtet man noch auf die Qualität eines Musikunterhalters.

SB: Vielen Dank Paul:
Paul: Gerne doch

_________________
Image


Zuletzt bearbeitet von Marian Mastelli am 11.05.2010, 12:16, insgesamt 2-mal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
djschwupps
Moderator




Alter: 38
Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 2499
Wohnort: Viersen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 11:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das es dort so abgeht hab ich auch des öfteren schon mitbekommen.

Traurig aber wahr....

Ich bin mal gespannt, ob sich dort in naher Zukunft endlich etwas ändern wird.

_________________
Gruß
Dj Schwupps


Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ernst
Fan der ersten Reihe




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 990
Wohnort: anhofen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 12:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

nja also ehrlich gesagt was die jungs da unten abziehn und sich als dj über alles stellen ist nicht zu fassen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Lunagirl
Fanclub Mitglied




Alter: 30
Anmeldungsdatum: 27.12.2006
Beiträge: 88
Wohnort: Deutschland/Mallorca


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 12:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gerade die beiden gehören schon lange ausgetauscht.
Das sind Heros der absolut versoffenen.
Ansonsten lacht man die doch aus die zwei Möchtegerne !
Rolling Eyes Wall Bash Wall Bash Banned Wall Bash Wall Bash Rolling Eyes

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Merkur
Fanclub Mitglied





Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beiträge: 92


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 13:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn ich Betreiber wäre würde ich den Dj´s verbieten selbst CD´s aufzunehmen, zumindest dürften diese ihre Titel nicht spielen dürfen.
Nicht umsonst sind Korruption und Vorteilnahme verboten.
Klar dass der DJ spielt was ihm Geld oder Produzentenhilfen bringt und das was die Leute hören wollen schon mal boykotiert.
Ich bin Anfang Juni unten, schaue mir das Ganze Jammerspiel mal an.

Ich habe schon im letzten Jahr die Verachtung der DJ´s den Künstlern gegenüber gespürt. Düse oder Tuxi, weiß nicht mehr genau spielte kurz vorm Auftritt von Tim Toupet dessen Lieder. Ein absolutes No Go ! Macht kein DJ der Welt. Ihn dann noch anzukündigen als singende Friteuse brachte bei mir das Fass zum überlaufen. Ich bin in den Megapark gegangen. Und das als eingefleischter Bierkönigfan !

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Urban
Gelegenheits Poster





Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 49
Wohnort: Marburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 15:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Düse und Tuxi !? Ich dachte imer die hätte studiert die beide Laughing Laughing Laughing Laughing
Aber auch bei de Künstler gibts Experte.

Der Wackel is auch net mehr wer er mal war.
Voll der Arrogante oder ? Das Lied ist gut von ihm sein.
Aber er net mehr Rolling Eyes

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bibi
Fanclub Mitglied




Alter: 53
Anmeldungsdatum: 29.12.2006
Beiträge: 91
Wohnort: Koblenz


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2010, 18:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Oh jeh,da raucht es ja ganz schön :-)
Früher war es ja mal ein Renome Diskjockey auf Mallorca zu sein.
Zu Zeiten als es wirkliche Kult-DJ´s waren die man dort spielen lies.
Chris Marlow,Peter,Norbert,daas waren noch Zeiten. Heute sind es Proleten die da meinen sie wärns. DJ auf Mallorca zu sein ist mittlerweile eher eine Abwertung. Kennt ihr noch den Christian aus dem Mega Park der vorher mal im Oberbayern war ? Eine Peinlichkeit mit Locken,der angab er habe eine eigene Finca auf Malle und einen großen Sportwagen und überhaupt war er der Größte. Der war dann auch ganz schnell weg vom Fenster. Mein Freund ist ja auch Dj, der würde niemals da runter gehn als DJ. Ich lege nur im WEB-Radio auf,aber mich so benehmen würde ich mich nie . Die waren letztes Jahr schon so und deshalb bleiben wir in diesem Jahr in Deutschland. Malle ist nicht mehr Malle. Schade eigentlich.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Crazy Jan
Gelegenheits Poster




Alter: 32
Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 10
Wohnort: Helmstedt


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.05.2010, 14:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich finde das sinnlos, sich über diese Penner aufzuregen. Damit wertet man die doch nur auf.
Ich bin das erste Mal nach 3 Jahren wieder am Ballermann gewesen. Ich muss sagen - erschreckend was da so los ist. Auf Musikwünsche gehen besagte "Top-DJs" gar nicht ein. Dafür hört man ständig ihre eigenen Lieder.
Mein Tipp:Liebe Künstler, hört auf eure mit viel Arbeit verbundenen Produktionen am Ballermann zu promoten. Werdet DJs, macht ein Lied wo Scheisse oder Saufen drin vor kommt und schon seid ihr Stars. Also viel Glück dann i9m nächsten Jahr.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Nadinske
Musik Insider




Alter: 39
Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 495
Wohnort: Köln


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 12:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich hatte ebenfalls die Ehre, beim besagten Opening anwesend zu sein (an dieser Stelle nochmal "schön Dich kennengelernt zu haben Hans *lach*).

Es ist nicht erst seit diesem Jahr Opening so, daß diverse Labels bevorzugt gespielt werden bzw. immer die gleiche Musik gespielt wird. Letztes Jahr im Mai (1 Woche nach Opening) bin ich ebenfalls dort gewesen mit einem Musiker und habe etwas "Promotion" mit ihm gemacht. Ich habe mir den Spass erlaubt und einmal die Playliste mitgeschrieben von ca. 10 Songs und jeweils die Uhrzeit dazu geschrieben. Erstaunlich was dabei rauskam, denn JEDEN Tag kam um genau die selbe Uhrzeit das selbe Lied!!!!!!!!!! Sowas sehe ich nicht als DJing an, sondern das kann JEDER!!! Bissl daherreden und nen Knopf drücken sehe ich nicht als den "DJ-Beruf" an!

Dieses Opening bin ich jedenfalls ganz ganz ganz schwer enttäuscht gewesen, denn gerade für Neulinge in der Musikbranche (wie es auch mein Freund ist), wird es immer schwerer, dort Fuß zu fassen, bzw. sich etwas bekannter zu machen (und das nicht auf eine ekelhafte anbiedernde Weise). Ich sehe es genauso wie mein Vorredner, in Deutschland Promotion zu machen halte ich immer noch für das Sinnvollste......Auf Mallorca habe ich es im Bierkönig schon miterlebt, daß Promotion-CD´s angenommen wurden und sobald der Künstler weg war, die CD´s im Müll landen! SORRY, aber dann nehme ich sie garnicht erst an!

Ich habe dieses Opening jedenfalls ganz ganz arg die Lust an Mallorca und dem Bierkönig verloren und bin des öfteren im MegaPark gewesen, wo ich mir noch wünschen kann was ich möchte, Musik läuft die sich nicht nur auf deutsche Partymusik beschränkt und ich trotzdem meinen Spass habe, weil viele ebenfalls meiner Meinung sind und dorthin gehen!!!!!!!

Ich für meinen Teil unterstütze nach wie vor die Künstler, die ICH mag mit Käufen der Songs, egal ob sie aus dem Label XY oder AB kommen! Das interessiert mich ehrlich gesagt einen feuchten FURZ!

Zum Thema "Benehmen" der DJ´s:

Keine Frage, teilweise geht das "lustige Anpöbeln" arg unter die Gürtellinie, wenn sich z.B. (wie beim Opening geschehen) ein Gast einen Song wünscht und der DJ sodann sagt "Du stinkst nach Gulasch" (Wohlgemerkt übers Mikro). Sowas finde ich muss nicht sein, egal ob es nur ein Spass ist oder eben nicht!!!! Respekt scheint in dem Fall völlig unterm DJ-Pult verschwunden zu sein!

So, jetzt hab ich erstmal genug gepostet, werde mich jetzt aber auch wieder ein bisschen aktiver hier beteiligen und hoffe, daß auf Mallorca endlich wieder Zeiten wie 2005 oder früher herrschen, wo man noch gerne auf ein Bierchen in den Bierkönig gegangen ist und sich nicht über jeden Scheiss aufregen musste!!!!!!!!

_________________
Link zum Kicktipp Tippspiel:
http://www.kicktipp.de/sb-bl09-10

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ernst
Fan der ersten Reihe




Alter: 58
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 990
Wohnort: anhofen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 10:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

naja also was in malle so abgeht hört man ja vieles ,aber das härteste ist für mich wenn ich höre der dj bekommt ne playlist vorgesetzt was er spielen darf was nicht .nun so auf die art künstler xy aber künstle z nicht .dann frage ich für was brauche ich einen dj in so einen laden??? dann stell ich ein pc hin und der betreiber kann seine lieder über den pc abspielen wa er mag und künstler wie auch immer dadurch bevorzugen kann wenn er möchte.und wenn es so stimmen sollte wie so geredet wird ,ist die bezahlung auf malle als dj auch nicht so klasse wie es mal war .naja ehrlich gesagt hat mich auf malle noch nie nicht intressiert als dj für ne saison dort zu sein um irgend so einen laden auf zu legen .da bin ich lieber hier in deutschland und muss mir nicht von irgend eine malle betreiber mir vorschreiben lassen welchen künstler ich bevorzugen muss und welchen nicht spielen darf.nun abgesehn davon hab ich mir das sowiso noch nie machen lassen.ich habe immer die musik gespielt was gut ist oder ob das ein newcommer ist oder alter hase .das wichtigste in so einen job ist es muss ankommen bei den leuten und muss den leuten gefallen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marian Mastelli
Administrator





Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 2131
Wohnort: Deutschland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 12:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ Ernst

Naja die Liste. Klar das man den Künstler der gerade live bei der Konkurrenz auftritt nicht auch noch puschen will. Irgendwo nachvollziehbar,wenn auch kleinlich.

Mittlerweile wird diese Liste aber als Vorwand genutzt. Es ist eine Ausrede der DJ´s wenn sie einen Künstler nicht spielen wollen.

Auch unsere Künstler sind da seid Jahren betroffen.
Beispiel Strandgeier: "Hände hoch", "Party" oder jetzt der "2010-Pokal".
Alles Titel die ohne darüber diskutieren zu müssen im Bierkönig gespielt werden könnten. Sie wurden da nicht einmal angetestet. Macht mal den Test und wünscht euch mal während der WM den Song "2010-Pokal". Ihr werdet ihn nicht hören. Allerdings zahlen Strandgeier auch nicht dafür dass sie gespielt werden. Besonders auffällig: Im Bierkönig kann man die Uhr danach stellen wann sich die DJ´s wieder selbst hochpuschen und dem zahlenden Publikum ihren Mist aufs Auge,bzw. Ohr drücken.
Ein offenes Wort an Tuxi und Düse. Mit Euren nichtssagenden Songs nervt ihr nur das Publikum.Merkt ihr das wirklich nicht ?
Die Betreiber sollten Chris Marlow zurückholen oder solche Luschen wie die jetzigen durch gute DJ´s ersetzen.

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Merkur
Fanclub Mitglied





Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beiträge: 92


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 12:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wahr was wahr ist. Ich bin jede Saison zweimal auf Malle. Im Mai gehts es mit meinen Firmenkollegen auf die Insel. Im September mit Frau.
Seid diese beiden,Chris Tuxxi und DJ-Düse dort auflegen macht es im Bierkönig keinen Spass mehr.Arroganz bis zum abwinken, Musikwünsche werden dort stets mit dummen Sprüchen über Mikrofon für alle hörbar abgetan und beleidigend werden diese beiden auch sehr schnell.
In diesem Jahr fahre ich sogar dreimal hin,mit 3 Freunden wollen wir WM schauen. Im Bierkönig wird das mit Sicherheit nicht sein.

Es liegt auch am Betreiber wenn er solche DJ´s walten lässt !

Lieber Betreiber: Die beiden DJ´s kosten dich mehr Gäste als dir deine Animateure je reinholen können.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Nadinske
Musik Insider




Alter: 39
Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 495
Wohnort: Köln


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 12:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Man munkelt das Chris Marlow für die ehemalige Schinkenbude im Gespräch ist :-)
_________________
Link zum Kicktipp Tippspiel:
http://www.kicktipp.de/sb-bl09-10

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marian Mastelli
Administrator





Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 2131
Wohnort: Deutschland


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 14:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Marlow für Ralli ?
Naja, man munkelt was Chris betrifft ja jedes Jahr was Neues :-)
Chris Marlow wäre schon toll, aber zuerst müsste sich was im Bierkönig tun. Da ist dringender eine Änderung von Nöten !

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



Forensicherheit

17440 Angriffe abgewehrt

[ Page generation time: 0.1039s (PHP: 67% - SQL: 33%) | SQL queries: 19 | GZIP disabled | Debug on ]